Logo - Institut für Allgemeinmedizin Essen

Prof. Dr. med. Stefan Gesenhues

Prof. Dr. med. Stefan Gesenhues

Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen

Studium

Studium der Humanmedizin an der Westf.-Wilhelms-Universität Münster

Berufsweg

Seit 1987 niedergelassen als Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie, Psychotherapie; inzwischen Leiter einer großen fachübergreifenden Gemeinschaftspraxis mit drei Kolleginnen und 2 Weiterbildungsassistenten (Praxisanschrift: 48607 Ochtrup, Marktplatz 1)


Schwerpunkte

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Sporttraumatologie
  • Schmerztherapie
  • Prävention
  • Psychosomatik
  • Qualitätsmanagement

Seit 1991 Lehrauftrag im Lehrgebiet Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen
Seit 1994 Leiter des Lehrgebietes Allgemeinmedizin und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät der Universitätsklinik Duisburg- Essen

Qualifikationen

1997 Ernennung zum Professor, Universität Duisburg- Essen
2005 Verleihung einer mitgliedschaftlichen Rechtsstellung eines Professors gemäß §11 Abs. 2 Hochschulgesetz NW (HG)
2006 Ruf auf die Professur für Allgemeinmedizin an der Friedrich- Schiller- Universität Jena
2007 Ernennung zum Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen

Mitgliedschaften

Seit 1994 Mitglied der Studienkommission der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen
Seit 1991 Mitglied der DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin)
Seit 1991 Mitglied der Vereinigung der Hochschullehrer und Lehrbeauftragten für Allgemeinmedizin
Seit 1987 Mitglied im BDA (Deutscher Hausärzteverband e.V.)
Seit 1997 Mitglied des Deutschen Hochschulverbandes
Seit 2004 Mitglied des Internationalen Beirates des Kompetenznetzes „Vorhofflimmern“ (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Projektträger des BMBF, Gesundheitsforschung, Bonn)
Seit 2005 Mitglied der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), Deutsche Sektion der Association for Medical Education in Europe e.V.

Ausgewählte Veröffentlichungen und wissenschaftliche Preise

Herausgeber des medizinischen Bestsellers „Praxisleitfaden Allgemeinmedizin“, inzwischen in der 7. Auflage beim Verlag Elsevier, München, erschienen (2013)
Herausgeber des Buches „Schadensmanagement für Ärzte: Juristische Tipps für den Ernstfall“ (H. Fenger, I. Holznagel, B. Neuroth, S. Gesenhues), 2. Aufl., Springer, Berlin, erschienen 2013, XVI, 204 Seiten, ISBN-10: 3540791531, ISBN-13: 978-3540791539.
Publikation zahlreicher weiterer Buchbeiträge und wissenschaftlicher Arbeiten in Fachzeitschriften
Preisträger des 10. Wissenschaftlichen Wettbewerbes der Zeitschrift für Allgemeinmedizin ( ZfA, 1983)
Lehrpreis 2006 der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen: „bester Aufsteiger“ im WS 2005/ 2006 (zusammen mit Prof. Dr. med. Thomas Quellmann)
Seit 20 Jahren regelmäßige wissenschaftliche Vortragstätigkeit

» weitere Informationen www.praxis-gesenhues.de