Logo - Institut für Allgemeinmedizin Essen

Dr. med. Wolfgang Ingenhag

Dr. med. Wolfgang Ingenhag

Arzt für Allgemeinmedizin, Gesundheitsmanagement

Studium

  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität (LMU), München Staatsexamen 1975/76
  • Promotion Pathologie (LMU) : Synchrone und metachrone maligne Tumore

Berufsweg

  • Weiterbildung in Pathologie, Allgemein- und Unfallchirurgie, Herz- und Thoraxchirurgie, Gynäkologie, Innere Medizin und Hausarztmedizin.
  • Seit 1995 Lehrauftrag im Lehrgebiet Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.
  • Langjährige Tätigkeit im Bundesverband der Betriebskrankenkassen, Essen, Abordnung ins Bundesgesundheitsministerium , Bonn (1996).
  • 1984-1992 nat. und internationale Pharmaindustrie: Med Wiss bzw. klinische Forschung in Onkologie u. Herz-Kreislauf ; Durchführung von RCT`s.

Qualifikationen

  • 1993 Weiterbildung in Gesundheitsökonomie; Mibeg-Institut, Köln

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Beitrag im Abschlussbericht: „Regenerationstechnologien für Medizin und Biologie – Beiträge für ein strategisches Förderkonzept“ BMBF/Capgemini Deutschland GmbH (2007)
  • Abkürzungen im Gesundheitswesen, Arcis-Verlag GmbH, München (2005)
  • Kontinuierliche Beiträge zu medizinischen und versorgungspolitischen Themen in folgenden Zeitschriften: Gesundheits- und Sozialpolitik, Die BKK, GESUNDHEIT
  • Buchbeitrag: Weißbuch Demenz, Thieme Verlag, Stuttgart (2002)
  • Wissenschaftliche Publikationen in internationalen Journals zu Interferon und Zytostatika

Mitgliedschaften

  • 1998 bis 2001 Ausschuss Medizintechnik des BMBF