Logo - Institut für Allgemeinmedizin Essen

Dr. med. Peter Berndt

Dr. med. Peter Berndt

Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg- Essen

Studium

  • Studium der Chemie und Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum
  • Klinisches Studium der Humanmedizin am Universitätsklinikum Essen

Berufsweg

  • Von 1979 bis 1986 klinische Ausbildung in Innerer Medizin, Chirurgie, Anästhesie, Radiologie und Pulmologie.
  • Zusatzbezeichnungen. Sportmedizin, Naturheilverfahren, Palliativmedizin.
  • Ernährungsmediziner DGEM, Diabetologe DDG.

Qualifikationen

  • Seit 1986 niedergelassen als Allgemeinarzt in Essen-Schonnebeck.
  • Weiterbildungsstelle für Allgemeinmedizin, Stelle für PJ-Studenten für Allgemeinmedizin.
  • Diabetesschwerpunktpraxis mit Betreuung und Schulung aller Formen des Diabetes mellitus.
  • Anerkannte Einrichtung zur Behandlung des diabetischen Fußes.

Qualitätsmanagement

  • Seit 1998 Lehrpraxis für Allgemeinmedizin der Universität Duisburg-Essen.
  • Seit 1999 Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universitätsklinik Duisburg- Essen.

Mitgliedschaften

  • Seit 1985 Mitglied im BDA (Deutscher Hausärzteverband e.V.)
  • Seit 1996 Mitglied der DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin)
  • Seit 1998 Mitglied der DDG (Deutsche Diabetes-Gesellschaft)
  • Seit 2000 Mitgleid der DGEM (Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin)
  • Seit 2000 Mitglied der Vereinigung der Hochschullehrer und Lehrbeauftragten für Allgemeinmedizin

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Berndt P, Gesenhues S. Stoffwechsel- und Hormonerkrankungen
    In: Gesenhues S. Praxisleitfaden Allgemeinmedizin 7. Auflage
    Elsevier, Urban & Fischer München 2013